Unser Rudel
Freude & Passion

wie alles begann


Reiten ist toll. Die längste Zeit meines Lebens war ich dabei. Ich war zusagen dem Virus "Pferd" verfallen.

"So Kinder, ich hab euch ja gerade im Stall erklärt wie das geht mit dem Reiten. Die Zügel haltet ihr genau so...schön gerade sitzen...zum Schneller werden mit den Beinen drücken...zum Langsamer werden an den Zügeln ziehen...wir galoppieren jetzt mal den Waldweg hier hoch...haltet euch gut fest und fallt jaaaa nicht runter..!" 

Genauso hab ich reiten gelernt. NATÜRLICH bin ich bei dieser Aktion runter gefallen. Ich wollte einem Ast ausweichen...das mit dem Nachgurten hatte man uns im Stall vergessen zu erzählen!






Mandant und ich!

Mittlerweile hat sich mein Schwerpunkt,ich sag mal...verlagert.
Die Pferde sind mittlerweile gewichen. Outfit-technisch habe ich die Turnierkleidung gegen Wachsjacke, Lederhose und Gummistiefel eingetauscht..

Mit dem Tag von Georgias Einzug 2007 änderte sich alles. Erst schleichend und Stück für Stück. Dann zeichnete sich immer mehr ab, dass uns die Arbeit mit unseren Hunden unglaublichen Spaß macht und für den nötigen Ausgleich zum Alltag sorgt. Seit dem bestimmten die Bedürfnisse, die Georgia als Jagdhund aus spezieller Zucht mit sich brachte, unser Leben. Ebenso Julietta, Let's Lucifer und Stella. Alle drei Hunde sind sehr passioniert...Sie arbeiten sowohl im jagdlichen Bereich (besonders die Schweißarbeit bzw. Totsuchen) als auch mit Dummys. Die Wochenenden sind übers Jahr verplant für Seminare, Trainings mit lieben Freunden und jede freie Minute geht es auf die Jagd.




Hier mit Georgia (links) auf einem Seminar. Vielen dank für die Fotos
an Gabriele mit ihrem Cedrik!
www.superced.de