Unser Rudel
Freude & Passion

WT Haus Unterbach

WT Haus Unterbach stand auf dem Programm! July und ich starteten Samstags in der Klasse A und erreichten einen genialen 5. Platz. Leider war das Wetter zu schlecht um selber zu fotografieren. Sonntags war das glücklicherweise anders.

Georgia und Holger starteten Sonntags in der Klasse F und es waren 8 Aufgaben zu lösen. Leider fingen sie sich in den letzten beiden Aufgaben eine Nullrunde, da ein Sprungzaun Teil beider Aufgaben war. Und der steht bei Georgia auf der No-Go Liste. Bisher war es so, dass Georgia, WENN es ein "Loch" gab, es auch fand und den Zaun einfach umgangen ist... diesmal gab es anscheinend kein Loch und sie ist tatsächlich gesprungen, obwohl sie noch nie in ihrem Leben einen Sprungzaun aus der Nähe gesehen hat, geschweigedenn gesprungen ist. Umso erschrockener waren wir als sie ihn überwandt. Glücklicherweise war dieser Zaun nur Kniehoch und von daher nicht weltbewegend. Die Aufgabe hat Holger dann aber vernünftigerweise nicht beendet. Gesundheit geht vor!! Aber die Punkte aus den 6 anderen Aufgaben waren fantastisch.
Hier nun einige Bilder:


Georgia und July vor der ersten Aufgabe


Erste Aufgabe: Wassermarkierung mit einem vorher zu arbeitenden Blind


Georgia wartet gespannt


Ein Team


Aufgabenerklärung




July wartet in der Zwischenzeit


Georgia entspannt sich vor der zweiten Aufgabe






Timchen war auch mit


Georgia




Fussarbeit, beschossenes Blind, danach Markierung an einer Locktaube vorbei.








Zwei glückliche Gesichter


Auf dem Weg zum Mark nachdem ein Rabbitdummy links neben dem Gespann gegen den Zaun donnerte.








Wieder zwei Zufriedene.


Georgia und July nochmal in der Wartezone.